###INHALT###
Startseite

Wofür wir stehen.

Wir glauben, dass jeder Mensch gewollt, geliebt und wertvoll ist. Jeder Mensch hat höchste Würde und unzerstörbaren Wert, weil Gott mit seiner Liebe im Kern jedes Menschen lebt. Gott hat in seiner Schöpfung jedem Menschen Fähigkeiten und Talente geschenkt, die entdeckt werden wollen. Das Leid im Leben kann nicht abgeschafft werden, aber wir Menschen können lernen, damit zu leben und mit immer wieder neuer Zuversicht in die Zukunft zu schauen.

Und genau hier steigen wir ein und unterstützen dabei, Ressourcen und Strategien zu finden, um das Leben sinnvoll und lebenswert zu gestalten und dem eigenen inneren Kern zu begegnen. Wir haben dabei den ganzen Menschen im Blick: Körper, Seele und Geist. Und wir haben die ganze Lebenssituation im Blick: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Unser Menschenbild mit heilpädagoischem Schwerpunkt prägt den Alltag. Das heißt, dass wir das Kind und den Jugendlichen in seiner Ganzheit sehen, nicht nur mit seinen Auffälligkeiten und Symptomen. Entsprechend ist der Ansatz in unseren Häusern auch familienorientiert, ausgehend davon, dass jedes Kind Teil seiner Familie bleibt und dort seinen Platz hat.

Wir halten die Familie an sich für die geeignete Lebensform zur Entwicklung von Kindern. Deshalb orientieren wir uns mit unserer Struktur am Leben einer Großfamilie und wirken gleichzeitig an der Wiederherstellung von guten Ordnungen in der Herkunftsfamilie mit.

Auf die Villa Sonnenheim und das i-Tüpfelchen setzen Eltern, Kinder und Jugendamt ihre ganze Hoffnung - in festgefahrenen, nahezu ausweglos scheinenden Situationen. Wir geben die Hoffnung für die Kinder nicht auf, auch nicht in scheinbar "hoffnungslosen" Fällen!